Covid-19: Ein- und Ausreisebestimmungen

Einreise aus einem anderen EU- oder Schengen-Staat ab dem 7. April

2.4.2021 – Das am 2. April 2021 veröffentlichte Gesetzesdekret der Regierung Draghi sieht eine grundsätzliche Verlängerung der Bestimmungen zur Einreise nach Italien bis Freitag, 30. April, vor. Die Quarantänepflicht, welche über Ostern bei Einreise aus einem anderen EU- oder Schengen-Staat gilt, wurde vorerst nicht verlängert.

 

Unter der Voraussetzung, dass wider Erwarten die Einreisebestimmungen nicht doch noch geändert werden, können ab Mittwoch, 7. April, Personen aus einem anderen EU- oder Schengen-Staat (Länder der Liste C) ohne Begründung und somit auch zu touristischen Zwecken einreisen.

Bei der Einreise muss die einreisende Person:

  • im Besitz einer Bescheinigung eines negativen Covid-19-Tests (Molekular- oder Antigentest) sein, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden ist.
  • sich bei ihrer Einreise beim lokalen Departement für Prävention des zuständigen Sanitätsbetriebes unter diesem Link melden, alternativ via E-Mail an coronavirus@sabes.it oder telefonisch von 8 Uhr bis 20 Uhr unter der Telefonnummer +39 0471 435 700.
  • im Falle von Kontrollen eine Eigenerklärung abgeben: Eigenerklärung IT/Eigenerklärung DE.


Für die Einreise nach Italien sind Kinder unter zwei Jahren von der Pflicht befreit, sich dem Molekular- oder Antigentest zu unterziehen.

Die Einreise aus ÖsterreichGroßbritannien und Nordirland ist derzeit aus touristischen Gründen entweder nicht erlaubt oder mit einer 14-tägigen Quarantäne verbunden.

Die Verpflichtungen bei der Einreise müssen die Personen selbst erfüllen. Die Beherbergungsbetriebe haben keine Melde- oder Kontrollpflicht. Es wird jedoch empfohlen, die einreisenden Personen vorab über die Einreisebestimmungen zu informieren.
Bei der Rückkehr aus Südtirol in den jeweiligen Heimatstaat müssen Gäste zudem die jeweils in ihrem Heimatland für eine Rückreise aus Südtirol geltenden Einreisebestimmungen beachten.

Hier finden Sie die Einreisebestimmungen der Schweiz.
Hier finden Sie die Einreisebestimmungen von Deutschland.

 

https://www.hgv.it/news/aktuelle-meldung/nachricht/einreise-aus-einem-anderen-eu-oder-schengen-staat-ab-dem-7-april-2021.html

 

Weiterer Link von der Provinz Bozen:

http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/bewegungsfreiheit-in-italien-und-europa.asp



< zurück zu Eppan und Umgebung

Jetzt ihren Urlaub planen Unverbindlich anfragen

lg md sm xs

 

Unsere Stornobedingungen:
 
kostenlose Stornierung gültig bis 31.12.2021, falls einer der Punkte zum Zeitpunkt des Reiseantrittes zutrifft:
  • EINE REISEWARNUNG FÜR SÜDTIROL       
  • STAATLICHE QUARANTÄNEANORDNUNG FÜR RÜCKREISENDE AUS SÜDTIROL
  • SIE SELBST ODER EINER DER MITREISENDEN SIND COVID-19 POSITIV GETESTET ODER EINE K1 PERSON (VORLAGE EINES POSITIVEN TESTS / OFFIZIELLER BESCHEID NOTWENDIG)
 
Melden Sie sich einfach unter info@eppanerhof.com!
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Hier geht’s zu den Ein-und Ausreisebestimmugen.